Über LITE-SOIL

Was ist LITE-SOIL?

LITE-SOIL produziert unterirdische Bewässerungssysteme und Wasserspeicher.

LITE-SOIL Wasserspeicher & Bewässerungssysteme sind kostengünstig, effizient, einfach in der Anwendung und sehr flexibel. Da sie direkt zu den Wurzeln Luft und Wasser hinbringen und auch dort speichern, kann viel Wasser eingespart werden und man muss weniger oft gießen.

Zusätzlich wird die Wasserspeicherfähigkeit des Substrates und dessen Durchlässigkeit verbessert. Deswegen verdunstet an der Oberfläche weniger Wasser und die Oberfläche verfilzt auch weniger.

Aufgrund der neuen Form bilden LITE-SOIL Produkte keinerlei Barrieren, Wurzeln können durch das Vliesnetz hindurchwachsen, rundherum andocken und somit bei Bedarf das gesamte gespeicherte Wasser herausholen. Nachweislich wird das Pflanzenwachstum verbessert, speziell bei nicht optimalen Bedingungen.

Unsere Produkte gibt es 100 % biologisch abbaubar oder dauerhaft.

LITE-SOIL Produkte in der Erde

Vorteile

LITE-SOIL Produkte haben gegenüber vielen herkömmlichen Produkten deutliche Vorteile: 

  •  10 l LITE-STRIPS können bis zu 9 l Wasser speichern!
  • Das Wasser kommt genau dorthin, wo es die Pflanzen brauchen: Zu den Wurzeln.
  • LITE-SOIL ist in Österreich bzw. Europa produziert.
  •  LITE-SOIL Produkte können  sowohl Luft als auch Wasser
    speichern und transportieren.
  • Kinderleichtes Verlegen in jeder gewünschten Tiefe!
  • Wasserspeicherfähigkeit von Böden und Substraten wird erhöht – Prinzip Schwammstadt 

Materialien

LITE-SOIL Produkte bestehen aus einem der folgenden drei Materialen: 

Wasserspeicher für Pflanzen

BIO1

Bio1 steht für alle unsere Produkte, die aus 100% Zellulosefasern, vereinfacht gesagt aus Holz bestehen.

Dieses baut sich nach ca. 1 Saison bis zu 2 Jahren vollständig biologisch ab. Ideal also für einjährige Pflanzen (Blumen, Tomaten und andere Gemüsepflanzen) oder weil man Pflanzen, Rollrasen oder Böschungsbegrünungen nur in der Anwachsphase unterstützen möchte.

Wasserspeicher für Pflanzen

BIO5

Bio5 steht für alle unsere Produkte, die aus 30% Zellulosefasern sowie 70% PLA (Polylactide)  bestehen. 

Dieses baut sich nach ca. 5-10 Jahren vollständig biologisch ab bzw. kompostiert sich.  Ideal also für alle Arten von Pflanzen, auch mehrjährige Pflanzen oder weil man die Wasserspeicher auch bei einjährigen Pflanzen mehrmals wiederverwenden möchte.

Wasserspeicher für Pflanzen

PP

PP steht für alle unsere Produkte, die aus 100% Polypropylen bestehen.

Ideal also für alle Arten von Pflanzen, insbesondere auch mehrjährige oder weil ich die Produkte immer wieder verwenden möchte. In die Erde eingearbeitet funktioniert das Vlies dauerhaft als Wasserspeicher.

Von den LITE-SOIL Materialien ist PP das haltbarste.

Das Team

LITE-SOIL besteht aus einem Team mit Sitz in Wien, Österreich. 

Dorothea Sulzbacher

Dorothea Sulzbacher

Geschäftsführerin Vertrieb & Marketing

T: + 43 1 5227310
E: office@lite-soil.com

DI Thomas Eichenauer

DI Thomas Eichenauer

Geschäftsführer Technik, Entwicklung & Produktion

T: + 43 1 5227310
E: office@lite-soil.com
Geschäftsführer Öko-Tex
www.oeko-tex.at/en

Darya Tsybulskaya

Darya Tsybulskaya

Vertrieb & Administration

T: +43 1 5227310
E: darya.t@lite-soil.com

Laura Faux

Laura Faux

Webseitenadministrator & UX

T: +43 1 5227310
E: laura.faux@lite-soil.com

Antworten auf Ihre Fragen

Was macht LITE-SOIL einzigartig?

LITE-SOIL Produkte sind aus dicken Wasserspeichervliesen bzw. Drainagematten geschnittene Streifen (LITE-STRIPS) und Netze (LITE–NET). Sie bestehen aus umweltfreundlichen, hochfesten und verrottungssicheren Geotextilien/Vliesen aus nachhaltigem Polypropylen oder biologisch abbaubaren Ausgangsmaterialen wie Holzfaservlies oder PLA. Da diese feinfaserigen Wasserspeichervliese bis zu ca. 90% aus offenen, miteinander verbundenen Luftporen bestehen, können sie einerseits sehr gut Luft und Wasser drainieren und dienen zusätzlich als Wasserspeicher.

Wie viel Wasser können LITE-SOIL Produkte speichern?

LITE-SOIL Produkte bestehen bis zu 90% aus offenen Poren und nur zu ca. 10-15% aus festem Material. In den Poren werden je nach Vliesdicke bis zu 10 l/m² Wasser gespeichert. Beim Auseinanderziehen eines LITE-NET– z.B. auf die 3-fache Fläche – verteilt sich dann das Speichervolumen entsprechend.

Kann durch den Einsatz von LITE-SOIL Produkten Wasser eingespart werden?

Ja. Dadurch, dass LITE-SOIL Produkte Wasser rasch in den Untergrund leiten und dort unterirdisch großflächig verteilen, verdunstet deutlich weniger Wasser an der Oberfläche.

Welche abbaubaren Produkte gibt es?

LITE-SOIL Produkte können je nach Bedarf entweder aus äußerst langlebigen Polypropylenfasern oder aus biologisch abbaubaren Naturfasern bestehen. Bio1 steht für 1-2 Jahre, Bio5 steht für 5-10 Jahre.

Welches Produkt eignet sich zur dauerhaften Verwendung?

Die Polypropylen Variante wirkt dauerhaft im Boden. Falls irgendwann eine Trennung von LITE-STRIPS und Erde gewünscht ist, so kann dies leicht durch ein grobes Sieb erfolgen. Das LITE-NET kann einfach wieder aus dem Boden gezogen werden.

Wie kann ich Händler werden?

Über unser „Kontaktformular“, welches auf der „Händlerseite“ zu finden ist, können Sie uns eine Kontaktanfrage zusenden. Wir werden uns dann so schnell wie Möglich retour melden. 

Was ist neu an LITE-SOIL?

LITE-SOIL Produkte bestehen aus langjährig bewährten Materialien in völlig neuer Form. Die verwendeten geotextilen Wasserspeichervliese sind auf die Bodenstruktur abgestimmt. Dadurch, dass sie netz- oder streifenförmig geschnitten sind, bilden sie keine Barriere mehr für Wurzeln und Würmer. Das heißt, LITE-SOIL Produkte können in jeder beliebigen Ebene – z.B. wurzeltief und somit optimal auf die Pflanzen abgestimmt – eingebaut werden.

Wo kann LITE-SOIL eingesetzt werden?
  • Aerifizierungen
  • Baumschulen
  • Baustellen – Wurzelschutz für Bäume
  • Baumwurzelbelüftungen
  • Böschungen
  • Dachbegrünung
  • Deponien
  • Erosionsschutz
  • Fahr- und Gehwege
  • Friedhofsbepflanzung
  • Schlickdrainage für Filterbecken
  • Fußballplätze
  • Garten- sowie Landschaftsbau
  • Golfplätze
  • Hochbeete
  • Liegewiesen
  • Nebenstraßen
  • Parkflächen
  • Pflanzenkläranlagen
  • Pflanzentröge
  • Plantagen
  • Rasengittersteine
  • Rasenflächenbegrünung
  • Reitplätze
  • Rollrasen
  • Sportplatzbegrünung
  • Skipisten
  • Staudämme
  • Straßen- und Eisenbahndämme
  • Uferschutz
  • Vegetations- und Tragschicht
  • Veranstaltungsplätze
  • Versickerungsbecken
  • Versickerung von Niederschlagswasser
  • Weinanbau
  • Wüstenbegrünung
Warum sind unsere Produkte dicker als Standardvliese?
Üblicherweise sind im Erdbau eingesetzte geotextile Vliese ca. 1,5 bis 2 mm dick. Wenn die Feinteile des Bodens bei einem 1,5 mm dicken Vlies auf beiden Seiten bis zu z.B. 0,5 mm tief eindringen, so bleibt nur mehr ein minimaler Kern von 0,5 mm, also 33% offen.

LITE-SOIL Produkte sind jedoch zwischen 3 und 10 mm dick. Wenn die Feinteile des Bodens bei 10 mm auf beiden Seiten 0,5 mm tief eindringen, bleibt ein Kern von 9 mm, also 90% offen. Demnach können LITE-SOIL Produkte überproportional mehr Luft und Wasser speichern bzw. weiterleiten, als die üblichen, dünnen Vliese.

Da die eingesetzten Wasserspeichervliese ca. 80- 90% aus offenen, miteinander verbundenen Luftporen bestehen, entspricht ein 9 mm dicker Kern einer ca. 8 mm innen offenen Röhre (bzw. einem Schlauch mit 10-12 mm äußerem Durchmesser). Demgemäß entspricht die Wasserspeicherkapazität eines LITE-STRIP mit 10 mm Dicke in etwa einem Schlauch mit 10 mm Durchmesser.

In welcher Tiefe werden LITE-SOIL Produkte eingebaut?

LITE-SOIL Produkte können in jeder beliebigen Tiefe – optimal auf die jeweiligen Pflanzen abgestimmt – sowie auch wellenförmig oder mehrlagig, in den Boden eingelegt werden.

Wie können LITE-SOIL Produkte 3-dimensional eingesetzt werden?

LITE-STRIPS werden in eine z.B. 30 cm dicke Bodenschicht eingemischt. LITE-STRIPS speichern nicht nur Wasser, sondern verbessern auch die Weiterleitung von Wasser in der gesamten Bodenschicht.

Das LITE-NET leitet sogar noch besser Wasser, sie können z.B. auf einem welligen Untergrund gelegt und mit Erde überschüttet werden. Auch können sie punktweise mittels Haken durch die noch unverdichtete Erdschüttung nach oben gezogen werden.  Somit können sie an den Hochpunkten Luft und Wasser aufnehmen und dieses großflächig im Netz unterirdisch 3- dimensional verteilen.

Was sind LITE-STRIPS?

Die LITE-STRIPS dienen hauptsächlich als Wasserspeicher. Dazu werden die dicken Vliesstreifen in die Erde eingemischt. Bis zu 90 % des Vliesvolumens können mit Wasser gefüllt werden und helfen somit Pflanzen über längere Trockenperioden hinweg.

Bei Dachbegrünungen führt die Ahohe Wasseraufnahmefähigkeit der zu einem großen Gewichtsvorteil im Vergleich zu konventionellen Materialien (z.B. Tonkügelchen).

Zur Aerifizierung von Rasenflächen bzw. nach Druckluftbelüftungen werden die LITE-STRIPS von oben senkrecht in den Untergrund eingestochen. An der Oberfläche  aufgenommenes Wasser sowie Luft wird durch die Poren der LITE-STRIPS in den Untergrund geleitet. Dies beugt Verfilzung vor und Wurzeln werden tiefer in den Boden geleitet. Diese neuartige Form der Aerifizierung bietet langjährigen Nutzen.

Was ist LITE-NET?

Was ist LITE-NET?

Das sehr gut Wasser und Luft leitendene LITE-NET dient zur Belüftung und Bewässerung von Pflanzenwurzeln. Die einfach mit Erde überschütteten Vliesnetze können stellenweise bis zur Oberfläche hochgezogen werden.

Dort nehmen sie Luft und Wasser in sich auf, um es rasch und großflächig unterirdisch in der Wurzelebene zu verteilen.

Bei Böschungsbegrünungen wird das wasserspeichernde LITE-NET auf der Oberfläche ausgelegt. Das extrem flexible Netz passt sich perfekt dem Boden an, fördert Pflanzenwachstum und reduziert eine mögliche Erosion. Durch die Universität für Bodenkultur, Wien wurde in einer Untersuchung festgestellt, dass das LITE-NET aufgrund der deutlich höheren Wasserspeicherfähigkeit eine um ca. 50% höhere Begrünungswirkung als Kokosmatten hat.

In welcher Form werden LITE-SOIL Produkte

LITE-STRIPS werden entweder in Säcken oder Big Bags angeliefert.

Das LITE-NET gibt es als konfektionierte Ware oder in Rollenform. Von der Rolle kann man das Vliesnetz jederzeit leicht mittels Schere oder Messer abschneiden.

Das geschlossen gelieferte LITE-NET (z.B. 1,2 m breit, 20 m lang auf Rolle) kann auf die mehrfache Breite auseinander gezogen werden. Die maximale Breite (z.B. 7,0 m) ist jeweils im Datenblatt angegeben. Ebenfalls die maximale Fläche (z.B. 80,6 m²), die mit dem Netz überdeckt werden kann. Die maximale Fläche wird nicht bei der maximalen Breite erreicht, sondern bei einer etwas geringeren Breite (z.B. 5,2 m).

Was ist BLUELITE-NET?

BLUELITE-NET für aktive unterirdische Bewässerung ist unsere jüngste Innovation. Der Nachteil von herkömmlichen unterirdisch verlegten Bewässerungsschläuchen ist die schlechte und ungleichmäßige Verteilung des Wassers bei wechselnden Bodeneigenschaften sowie die Gefahr der Verstopfung.

Übliche vollflächige Bewässerungsmatten haben den Nachteil, dass sie das Tiefenwachstum von Pflanzenwurzeln behindern und junge Pflanzen nicht ausreichend mit Wasser versorgen, d.h. in der Anwachsphase ist oft eine zusätzliche und teure Bewässerung von oben erforderlich.

Gelöst wurden diese Nachteile durch unser BLUELITE-NET einer Kombination aus einem Bewässerungsschlauch, einem Vliesstreifen entlang diesem (Vliesummantelung) und einem wasserverteilenden textilen Drainage- bzw. Bewässerungsnetz, das im Boden verlegt wird. Durch die Ummantelung vertausendfacht sich die Kontaktfläche des Wassers zum Boden. Das Wasser wird vom Bewässerungsschlauch über den Vliesstreifen mittels Kapillarwirkung in das Bewässerungsnetz und von diesem großflächig in den Boden bzw. zu den Pflanzenwurzeln geleitet.

Neu an unserer Innovation BLUELITE-NET ist, dass Pflanzenwurzeln auch in der Anwachsphase bewässert werden. Es kann keine Austrocknung erfolgen und eine oberirdische Bewässerung in der Anwachsphase ist nicht mehr notwendig. Das BLUELITE-NET kann in jeder beliebigen Tiefe – optimal auf die jeweiligen Pflanzen abgestimmt – und auch wellenförmig oder mehrlagig, in den Boden eingelegt werden. Auch ein Pflanzenmix (Pflanzen in unterschiedlich ausgeprägten Wurzeltiefen wie z.B. große Bäume, kleine-mittlere-große Blumen, Gräser etc.) ist nunmehr möglich. Das Ziel einer nachhaltigen Begrünung wird somit erreicht.

Zusätzlich kann das BLUELITE-NET auch zum Entwässern von Böden eingesetzt werden (z.B. bei einer Böschungsmauer oder bei Baumgruben). Dabei wird Wasser vom Netz eingesammelt und mittels Kapillarwirkung in ein tiefergelegenes Drainagerohr abgeleitet.

Die Vorteile im Einzelnen:

  1. Extrem hohe Begrünungswirkung
  2. Dauerhafte, nachhaltige Begrünung
  3. Wurzeln können ungehindert durch die Öffnungen des Vliesnetzes hindurchwachsen
  4. Das gesamte gespeicherte Wasser ist pflanzenverfügbar, da die Wurzeln auch leicht an die Unterseite des Vliesnetzes kommen
  5. Die Wurzeln können das Vliesnetz umwachsen und somit als Anker verwenden und erhöhen so die statische Stabilität
  6. Auch Lebewesen wie z.B. Regenwürmer können problemlos passieren
  7. Die Vliesnetze können in jeder Ebene oder auch schief bzw. wellenförmig eingebaut werden
  8. Wenn die Wellen bis zur Oberfläche reichen, kann dort zusätzlich Regenwasser in das Netz aufgenommen und großflächig im Untergrund verteilt werden. Dies reduziert auch Verfilzung an der Oberfläche
  9. Die Bewässerungsschläuche können an Hochpunkten angeordnet werden. Wenn das Vliesnetz dann in einer Neigung von z.B. 3° nach unten von den Bewässerungsschläuchen wegführend in den Boden eingebaut werden, verteilt sich das Wasser aufgrund der Schwerkraft noch großflächiger im Vliesnetz
  10. Beim Einsatz an Böschungen oder begrünten Schrägdächern kann das Vliesnetz als Zugelement die Böschung statisch verbessern
  11. Das Vliesnetz kann in geringerer Tiefe als die üblichen Bewässerungsmatten eingebaut werden, sodass Pflanzen auch während der Anwachsphase bewässert werden können
  12. Durch die Luftleifähigkeit des Netzes wird der Untergrund auch besser belüftet
  13. Zusätzlich kann das BLUELITE-NET zum Entwässern von Böden eingesetzt werden
  14. In das Vliesnetz können zusätzliche Materialen wie z.B. Superabsorber, Holzasche, Dauerdünger, Pulver aus Mykorrhiza-Pilzen, Samen, Feuchtemesser, Humus, Algenpulver eingearbeitet werden, um eine noch höhere Begrünung zu erreichen z.B. in wüstenähnlichen Gebieten
  15. Unsichtbare Bewässerung durch unterirdischen Einbau, keine Beschädigung möglich, Sportanlagen, Rasenflächen, Golfplätze etc. können auch während der Bewässerung im Einsatz sein
  16. Kostengünstig durch Netzform (weniger Materialverbrauch), Langlebigkeit des Systems, keine Wartungskosten, keine zusätzliche oberirdische Bewässerung in der Anwachsphase notwendig, Wassereinsparung insgesamt, niedrige Transportkosten durch weniger Material (durch Netzform weniger Material, Bewässerung von oben nicht notwendig, keine Wartung, Wassereinsparung…..)
Welche Funktionen erfüllt die Vliesummantelung (BLUELITE-COVER) beim BLUELITE-NET?

Das BLUELITE-COVER für das Bewässerungsrohr hat mehrere Funktionen:

  • Schutz der Öffnungen des Bewässerungsrohres gegen Einwachsen von Pflanzenwurzeln
  • Schutz der Öffnungen des Bewässerungsrohres gegen Verstopfung durch Bodenfeinteile
  • Wasserverteilung in Längsrichtung des Bewässerungsrohres (wichtig bei Bodenmix)
  • Kontakt bzw. Wasserweiterleitung zum Verteilernetz
  • Vertausendfachung der Kontaktfläche des Wassers zum Boden
  • Mechanischer Schutz des Bewässerungsrohres
  • Bei Versagen des Bewässerungsrohres kann dieses in-situ durch ein neues ersetzt werden
In welcher Tiefe soll der Bewässerungsrohr beim BLUELITE-NET liegen?

Grundsätzlich in Wurzeltiefe, bei feinteilreichen Böden kann es auch darunter angeordnet werden.

Falls später Bodenbearbeitungsgeräte zum Einsatz kommen soll das Bewässerungsrohr unter deren Einsatztiefe liegen.

Welchen Abstand haben die Bewässerungsrohre beim BLUELITE-NET?

Der Abstand hängt von der Bodenart und dem Einsatz ab. Empfohlen werden grundsätzlich ca. 50 cm. Bei relativ wasserundurchlässigen Böden oder an Böschungen kann der Abstand auch erweitert werden.

Was ist der BLUELITE-RING?

Bei Bestandsbäumen wird der BLUELITE-RING (eine Variante des BLUELITE-NET ohne LITE-NET) -ein vliesummanteltes Bewässerungsrohr – in ca. 5-10 cm Tiefe ringförmig um den Stamm herumgeführt und mit einer Stichleitung verbunden.
Vorteile: Kein Verstopfen der Bewässerungsöffnungen durch Wurzeln oder Feinteile. Das austretende Wasser wird im Vliesmantel kapillar verteilt und bewässert die Umgebung gleichmäßig über eine sehr große Kontaktfläche. Schutz der Bewässerungsrohre gegen Vandalismus und UV-Einfluss. Personalkosten sowie Wasserverbrauch werden deutlich reduziert.

Was ist BLUELITE-AGRI?

Speziell für den nachträglichen Einbau bei bestehenden Pflanzungen sowie für größere Grünflächen und Felder wurde unsere kostengünstige aktive unterirdische Bewässerung BLUELITE-AGRI konzipiert, ein vliesummantelter Schlauch, der auch ohne Verteilernetz in der Erde verlegt werden kann. Die einfachste Möglichkeit zur Verlegung bieten Geräte für Schlitzdrainagen.

BLUELITE-AGRI ist eine kostengünstige Kombination aus einem Tröpfchenbewässerungsschlauch mit einer schützenden, verteilenden und wasserspeichernden Vliesummantelung und wird unterirdisch in Wurzeltiefe ins Erdreich eingebracht.

BLUELITE-AGRI ist für den Einsatz bei bestehenden Wein-, Gemüse-, Obstplantagen oder Feldern gedacht. Auch bei jeglichen Rasenflächen, Bäumen, Büschen oder in größeren Pflanzentrögen können Sie eingesetzt werden.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English Français Italiano