Hochbeete & Pflanzentröge

Weniger oft Gießen mittels wurzelnaher Wasserspeicher

Bei Pflanzentrögen werden etwa 5-10 % vol., bei Hochbeeten ca. 5-10 l/m² der extrem wasserspeichernden LITE-STRIPS in die Erde eingemischt. Somit wird die Mischung verbessert und durchlässiger. Das in den ca. 7 cm langen Vliesstreifen gespeicherte Wasser ist bei Bedarf zu 100 % wurzelverfügbar und Gießintervalle verlängern sich. LITE-STRIPS können auch nicht übergossen werden, sie sind ideal für torffreie Erde. 1 kg LITE-STRIPS speichern bis zu 10 l Wasser.

LITE-STRIPS helfen Pflanzen über längere Trockenperioden hinweg. Vor einer bevorstehenden Abwesenheit (z.B. Urlaub oder Dienstreise) werden einfach die Pflanzen mehr als üblich gegossen. Gilt auch für Fassadenbegrünungen ohne Wasseranschluss oder Töpfe auf Friedhöfen, damit man diese nicht so oft gießen muss. LITE-STRIPS speichern das überschüssige Wasser und geben es wieder ab, wenn die Erde trocken wird.

Die kostengünstigen LITE-STRIPS sind in 3 unterschiedlichen Materialien erhältlich. Es gibt die dauerhaften und oftmals wiederverwendbaren LITE-STRIPS PP, eine nach ca. 5-10 Jahren (LITE-STRIPS Bio5) sowie eine nach ca. einem Jahr (LITE-STRIPS Bio1) 100% biologisch abgebaute/kompostierbare Variante.

LITE-Strips Anwendung

Zur besseren Wasser- und Luftverteilung können bei großen Pflanzentrögen, Hochbeeten oder Gräbern auch vorkonfektionierte LITE-NET Vliesnetze eingebaut werden. Die dicken Vliesnetze bestehen zu ca. 90 % aus Luftporen und können Wasser sehr gut speichern und kapillar leiten. Sie werden in Wurzeltiefe verlegt und seitlich hochgezogen.

Anwendungsbeispiele: Hochbeete, Tröge für Vertikalbegrünungen, große Pflanztröge für Bäume, Balkonpflanzen, Gräber

LITE-NET sowie LITE-STRIPS für Hochbeete

LITE-NET sowie LITE-STRIPS für Hochbeete

LITE-STRIPS Pflanzentrog

LITE-NET Pflanzentrog Palme

© Mobiles Grün

LITE-NET Pflanzentrog